Allgemeine Geschäftsbedingungen Verbraucher Onlineshop

1.Geltungsbereich


1.1 Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von uns,
der Tristar Europe B.V., Jules Verneweg 87, 5015BH Tilburg, Niederlande, gesetzlich vertreten durch Erik Raphael, Tel.-Nr.: +31 (0)13 5940300, E-Mail: info@smartwaresgroup.com, Handelsregisternummer (KvK): 18035465, USt-IdNr.: NL800844312B01, über unseren Onlineshop www.princesshome.eu (Webshop) an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt und Lieferanschrift in Deutschland unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden, ohne dass es einer nochmaligen gesonderten Bezugnahme im Einzelfall bedarf.

1.2 Von unseren AGB abweichende Allgemeine Geschäfts- und Einkaufsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn wir ihrer Geltung im Einzelfall nicht ausdrücklich widersprechen oder Bestelllungen in Kenntnis abweichender Geschäftsbedingungen unserer Kunden vorbehaltlos ausführen.

2.Angebote, Vertragsschluss


2.1 Der Vertrag kommt zustande durch die rechtsverbindliche Bestellung der von uns im Webshop angebotenen Ware durch den Kunden.

2.2 Wir werden dem Kunden unverzüglich den Eingang seiner Bestellung per E-Mail bestätigen.

2.3 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

3.Preise und Zahlung


3.1 Unsere Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein. Die zusätzlich vom Kunden zu tragenden Versandkosten werden gesondert vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt.

3.2 Der Kunde kann die Zahlung mit einem der in unserem Webshop angebotenen Zahlungsmittel bewirken. Wir behalten uns den Ausschluss bestimmter Zahlungsarten im Einzelfall vor.

3.3 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung bei Vertragsabschluss fällig. Bei Lieferung auf Rechnung ist die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Rechnung, nicht jedoch vor Lieferung der Ware, fällig.

3.4 Der Kunde ist verpflichtet, uns Fehler in den von ihm angegebenen Zahlungsdaten unverzüglich mitzuteilen.

3.5 Zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen ist der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen berechtigt. Die Ausübung von Leistungsverweigerungs- und Zurückbehaltungsrechten ist nur aufgrund von Gegenansprüchen des Kunden zulässig, die auf demselben Vertragsverhältnis wie unsere Forderung beruhen.

4.Lieferung


4.1 Die von uns angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf die Übergabe der Ware an das von uns beauftragte Transportunternehmen und berechnen sich ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses und, sofern nicht Kauf auf Rechnung vereinbart ist, der vollständigen Zahlung des Kaufpreises einschließlich Versandkosten. Sofern in unserem Webshop keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt die Lieferzeit vier bis sieben Werktage.

4.2 Wir schulden nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Übergabe der Ware an das Transportunternehmen und sind für etwaige vom Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich. Eine im Webshop genannte Versanddauer ist daher unverbindlich.

4.3 Die Versandgefahr tragen wir.

4.4 Wir sind zu Teillieferung von in einer Bestellung erfassten, getrennt nutzbaren Produkten berechtigt, wobei wir die dadurch verursachten zusätzlichen Versandkosten tragen.

4.5 Es bestehen die folgenden Lieferbeschränkungen: Auf der Grundlage dieser AGB liefern wir nur an Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt und Lieferanschrift in Deutschland.

5. Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Kundenkonto



6.1 Für die Bestellung von Waren über unseren Webshop ist die Registrierung und Erstellung eines persönlichen Kundenkontos erforderlich.

6.2 Dem Kunden wird lediglich ein (einfaches und nicht übertragbares) Nutzungsrecht an dem Kundenkonto eingeräumt.

6.3 Der Kunde ist zur Geheimhaltung und zur sorgfältigen Verwahrung seiner Zugangsdaten verpflichtet. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Zugangsdaten Dritten zur Verfügung zu stellen, und hat die Zugangsdaten vor dem Zugriff unbefugter Dritter angemessen zu schützen. Der Missbrauch von Zugangsdaten durch unbefugte ist uns unverzüglich nach Kenntniserlangung des Kunden mitzuteilen.

6.4 Der Kunde haftet für jedwede Nutzung und/oder sonstige Aktivität, die unter seinen Zugangsdaten ausgeführt wird, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

6.5 Wir gewährleisten keinen unterbrechungsfreien Zugang zu unserem Webshop und/oder dem Kundenkonto.

6.6 Wir behalten uns das Recht vor, das Konto oder den Webshop bzw. den Zugang dazu vorübergehend oder dauerhaft zu schließen oder deren Funktionen vollständig oder teilweise einzuschränken.

7.Gewährleistung, Garantie


7.1 Die Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel richtet sich, soweit nachfolgend nicht anders angegeben, nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7.2 Ansprüche des Kunden auf Schadenersatz wegen einfacher Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen, es sei denn, wir haben eine vertragswesentliche Pflicht verletzt. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszwecks erforderlich ist und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen durfte. Unsere Haftung für die fahrlässige Verletzung vertragswesentlicher Pflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

7.3 Die Haftungsbeschränkungen nach Ziff. 7.2 gelten nicht im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für unsere zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Garantien.

7.4 Eine von uns oder dem Hersteller der Ware gewährte Garantie schränkt die gesetzlichen Mangelgewährleistungsansprüche des Kunden in keiner Weise ein.

8.Widerrufsrecht


Kunden, die Verbraucher sind, haben ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Widerrufsbelehrung. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren – bzw. im Falle einer einheitlichen Bestellung mehrerer Waren, die getrennt geliefert werden, die letzte Ware und im Falle der Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken die letzte Teilsendung oder das letzte Stück - in Besitz genommen haben bzw. hat. Wir bitten Sie, die Rückgabe zuerst an uns zu melden. Benutzen Sie unserem Website um eine Rückantwort an uns zu senden(Kontaktformular). 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Ein Muster-Widerrufsformular ist am unserem website angefügt.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9.Abtretung


9.1 Rechnungsforderungen können von uns an Dritte abgetreten werden, insbesondere zu Refinanzierungszwecken sowie zu Zwecken vereinfachter Forderungsabwicklung Wir weisen darauf hin, dass wir im Abtretungsfall nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen die für eine Abtretung sowie die zur Geltendmachung der abgetretenen Forderungen erforderlichen Informationen an den Dritten übermitteln.

9.2 Der Kunde ist zur Abtretung seiner Ansprüche gegen uns ohne unsere vorherige Zustimmung nicht berechtigt.

10. Schlussbestimmungen


10.1 Auf die Verträge zwischen uns und dem Kunden, die auf Grundlage dieser AGB zustande kommen, findet deutsches Recht Anwendung.

10.2 Wir sind grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Laden
Laden
Image title